Masterstudiengang Human Resource Management - Hochschule Anhalt - Bernburg

Fachbereich 2

Human Resource Management (Master-Studiengang)

1. Semester

  • Operatives HR Mgt. -  Vorlesung/ 5 crds. [Beyer]
  • Compensation & Benefits -  Seminar/ 5 crds. [Beyer]
  • Organisationsentwicklung - Vorlesung/ 5 crds. [LB]
  • Human Resource Management - Projekt/ 5 crds. [Beyer/Schmidt]

Wahlpflichtmodule (jeweils eins ist zu wählen)

  • Wirtschaftsrechtlicher Wahlpflichtkatalog
  • Betriebswirtschaftlicher Wahlpflichtkatalog

2. Semester

  • Human Resource Mgt.- Vorlesung/ 5 crds. [Beyer]
  • Personalökonomik - Seminar/ 5 crds. [Blattner]
  • Managerial Leadership - Vorlesung/ 5 crds. LB]
  • Managerial Economics - Vorlesung/ 5 crds. [Egbert]

Wahlpflichtmodule (jeweils eins ist zu wählen)

  • Wirtschaftsrechtlicher Wahlpflichtkatalog
  • Multivariate Methoden oder Quantitative Analyse von Erhebungsdaten

3. Semester

3 alternative Gestaltungsoptionen:

  • Berufspraktikum
  • Studienleistung an Partnerhochschulen im Wert von 30 crds.
  • Studienleistungen durch Module anderer Masterstudiengänge der Hochschule Anhalt im Wert von 30 crd. (Studienleistungen im Wert von mindestens 15 crds. müssen profilbezogen gewählt werden)

4. Semester

Masterarbeit (incl. Masterkolloquium)


Die Pflichtmodule der Semester 1 und 2 vermitteln vertiefende Kenntnisse zu personalpolitischen Handlungsfeldern. Die Seminare Compensation & Benefits und Personalökonomik greifen Themengebiete auf, die aufgrund ihres hohen Stellenwertes für die Personalarbeit in Unternehmen, von besonderer Bedeutung sind. Die Module der Wahlpflichtkataloge aus den Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsrecht wurden entsprechend der Zielsetzung des Studienganges ausgewählt. Sie stehen in einem unmittelbaren inhaltlichen Zusammenhang zu personalpolitischen Handlungsfeldern.

Die Module Human Resource Management - Projekt sowie das erweiterte wissenschaftliche Projekt in Semester 3, beinhalten praktische Aufgabenstellungen im Bereich Personalmanagement. Das erweitere wissenschaftliche Projekt ist generell in Kooperation mit einem Unternehmen zu absolvieren; die Projekte der Semester 1 und 2 können auch praxisbezogene Themenstellungen ohne Kooperation mit einen Unternehmen beinhalten.